Orangencreme mit Lavendel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangencreme mit LavendelDurchschnittliche Bewertung: 41529

Orangencreme mit Lavendel

Rezept: Orangencreme mit Lavendel
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Cornflakes
1 unbehandelte Orange
20 g Butter
Hier kaufen!2 Blätter Gelatine
1 Stängel Lavendel
3 EL Vanillezucker
1 Eigelb
150 ml Schlagsahne
Lavendelblüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Rand von vier Ringen (ca. 10 cm hoch, 7 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder Teller stellen.
2
Die Cornflakes zerbröseln (z. B. mit dem Nudelholz). Die Hälfte der Orangenschale abreiben, den Rest dünn abschälen (ohne weiße Haut) und den Saft auspressen. Den Abrieb mit dem Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Cornflakes untermengen und in die vier Förmchen füllen. Den Törtchenboden glatt drücken und kalt stellen.
3
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Orangenschale mit dem Saft, dem Lavendel und dem Zucker in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Beiseite ziehen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen und mit dem Eigelb über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Von der Hitze nehmen und die ausgedrückte Gelatine unterrühren. Über einem kalten Wasserbad rühren bis die Creme langsam beginnt zu gelieren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. In die Förmchen füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
4
Vor dem Servieren aus den Ringen lösen und das Papier abziehen.
5
Nach Belieben mit Lavendelblüten garniert servieren.