Orangene Apfelsinentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangene ApfelsinentorteDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Orangene Apfelsinentorte

Rezept: Orangene Apfelsinentorte
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
100 g weiche Margarine
2 Eier
6 EL Wasser
Für die Füllung:
Hier kaufen!1 Päckchen Gelatine gemahlen, weiß
2 EL Wasser
1 große Apfelsine
2 Stück Würfelzucker
6 EL Apfelsinensaft
2 EL Zitronensaft
Sahne
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Back- und Kakaomischung in eine Schüssel geben, Margarine, Eier und Wasser hinzufügen und mit einem elektrischen Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 3 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Für 4 Böden jeweils etwa 3 EL des Teiges gleichmäßig auf einen gefetteten Springformboden (Durchmesser etwa 26 cm) streichen.

3

Jeden Boden ohne Springformrand backen. Gas: 5 Minuten vorheizen, Stufe 3-4; Strom: 175-200 °C; Backzeit: je Boden 10-15 Minuten

4

Jeden Boden sofort nach dem Backen vom Springformboden lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Für die Füllung die Gelatine mit dem Wasser anrühren und 10 Minuten zum Quellen stehenlassen.

5

Die Apfelsine mit heißem Wasser abwaschen, abtrocknen und mit den Ecken des Würfelzuckers die Apfelsinenschale abreiben.

6

Die gequollene Gelatine mit dem Würfelzucker unter Rühren erwärmen, bis alles gelöst ist, den Apfelsinen- und Zitronensaft hinzufügen und kühl stellen.

7

Die Sahne fast steif schlagen, die lauwarme Gelatinelösung hinzufügen, und die Sahne vollkommen steif schlagen. Den gesiebten Puderzucker vorsichtig unterheben.

8

Die einzelnen Böden mit der Schlagsahne bestreichen und sie zu einer Torte zusammensetzen, die oberste Schicht muss aus einem Boden bestehen. Die Torte mit Puderzucker bestäuben.