Orangene Kürbis-Möhren-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangene Kürbis-Möhren-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Orangene Kürbis-Möhren-Muffins

Orangene Kürbis-Möhren-Muffins
185
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
250 g Kürbis
1 Möhre
Hier kaufen!50 g Rosinen
Jetzt zuschlagen!3 EL Orangenlikör
275 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Ingwer
2 Eier
125 ml Milch (1,5 % Fett)
4 EL Nussöl Walnuss-, Haselnuss- oder Sonnenblumenöl)
12 Papierförmchen mit 6,5 Zentimeter Durchmesser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis schälen und entkernen (ergibt ca. 150 g). Möhren schälen. Beides auf der Gemüsereibe raspeln. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Rosinen in Orangenlikör einweichen und ca. 37,5 Minuten darin quellen lassen.

2

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Muskat und Ingwer in einer Schüssel vermischen. Eier, Milch und Öl zusammen verquirlen. Nach und nach zum Mehl gießen. Kräftig rühren und schlagen, bis der Teig glatt ist und Blasen wirft. Gut ausgepresste und mit Küchenkrepp getrocknete Gemüseraspeln und Rosinen unter den Teig mischen.

3

Masse sofort in die Papierförmchen verteilen. Auf ein Backblech stellen und die Muffins in der Mitte des auf 175 °C vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen.