Orangenflan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangenflanDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Orangenflan

Rezept: Orangenflan
5 h. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Orangenspiegel
2 Orangen deren Saft
150 g Zucker
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
Für die Creme
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
0,375 l Milch
2 Eier
1 Eigelb
70 g Zucker
Pitazienkerne online kaufen2 EL gemahlene Pistazienkerne
Für die Sauce
4 EL Himbeersirup
¼ l Wasser
Außerdem
2 Orangen
2 Zweige Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zucker mit dem Orangensaft aufkochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im heißen Saft auflösen. Saft in vier Förmchen füllen, in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Vanilleschote längs aufritzen und mit der Milch aufkochen. Eier, Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Milch von der Kochstelle nehmen, Vanilleschote herausnehmen und nach und nach in die Eigelbmasse rühren. Pistazien unterheben und Creme 10 Minuten ruhen lassen. Wenn der Orangenspiegel fest ist, die Crememasse darauf gießen. Den Boden einer breiten Auflaufform mit Pergamentpapier auslegen, Förmchen hineinsetzen und soviel heißes Wasser angießen, bis die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Zugedeckt bei schwacher Hitze (Ofen 120°C) 1 ½ Stunden stocken lassen, Herausnehmen und abkühlen lassen. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Himbeersauce mit Wasser verrühren. Orangen schälen und filetieren. Zum Stürzen die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Auf Teller stürzen, etwas Himbeersauce angießen und Orangenfilets und Zitronenblättchen garnieren.