Orangengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangengeleeDurchschnittliche Bewertung: 4156

Orangengelee

mit Mandelsauce

Rezept: Orangengelee
223
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
8 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Gelatine ca. 15 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Dann ausdrücken und in 2 EL Orangensaft bei ganz milder Hitze auflösen.

2

Die aufgelöste Gelatine schnell in den restlichen Orangensaft einrühren. Zwei kleine Portionspuddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Orangen-Gelatine-Mischung hineingießen. Die Förmchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3

Die Orange wie einen Apfel schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Dann die Orangenfilets aus den Trennwänden schneiden. Die Mandelblättchen in einer schweren Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten, zum Abkühlen auf einen Teller geben.

4

Die Vanille-Dessert-Sauce nach Packungsanweisung mit der Milch anrühren und mit dem Bittermandelaroma würzen.

5

Das Orangengelee am oberen Rand vorsichtig mit einem spitzen Messer lösen. Die Portionsförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Gelee auf Teller stürzen. Mit der Mandelsauce, den gerösteten Mandeln und den Orangenfilets anrichten. Zum Servieren mit ein paar Blättchen Zitronenmelisse garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Förmchen mit geripptem Rand sehen sehr dekorativ aus. Sie können statt dessen aber auch Tassen nehmen. Die weiße Haut unter der Orangenschale schmeckt bitter. Sie muss vor dem Filieren vollständig entfernt werden.