Orangenkuchen "California" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangenkuchen "California"Durchschnittliche Bewertung: 4.11518

Orangenkuchen "California"

Orangenkuchen "California"
3775
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
100 g Butter
200 g Zucker
Jetzt hier kaufen!ausgeschabtes Mark einer halben Vanilleschoten
5 Eier
abgeriebene Schale und Saft einer unbehandelten Zitronen
Salz
2 gestrichene TL Backpulver
200 g Mehl
Milch
Butter oder Margarine zum Einfetten
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
trockener Weißwein
frisch gepresster Orangensaft
2 unbehandelte Orangen
1 EL heller Honig
Belegkirsche zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit 100 g des Zuckers und mit dem Vanillemark schaumig rühren.
3 Eier trennen.
Das Eiweiß kühl stellen,das Eigelb nacheinander einzeln in die Butter-Zucker-Creme rühren.
Die abgeriebene Schale und den Saft der Zitrone zugeben.
1 Prise Salz mit Backpulver und Mehl mischen. Anschließend Mehl und Milch abwechselnd zu dem Teig geben und so lange rühren, bis der Teig völlig glatt ist (Er sollte allerdings nicht zu dünnflüssig werden!).

2

Den Boden einer Springform (22 cm Durchmesser) gut einfetten und den Rührteig einfüllen.
In dem auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten goldgelb backen.
Nach dem Backen den Kuchen herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
Anschließend den Kuchen aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter setzen.
Die Gelatine zusammengerollt 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Die restlichen beiden Eier trennen und das Eigelb mit 75 g Zucker schaumig rühren. Nach und nach Wein und Orangensaft unterrühren.

3

Die Gelatine ausdrücken und in sehr wenig heißem Wasser auflösen.
Etwas abkühlen lassen und unter die Orangen-Eigelbcreme rühren.
Die Creme kühl stellen.
Das Eiweiß von allen 5 Eiern mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen.
Sobald die Orangen-Creme zu gelieren beginnt, den Eischnee mit einem Schneebesen behutsam unterheben.
Die Creme noch etwa 10 Minuten kühl stellen, dann auf den Kuchen streichen.
Den Kuchen bis kurz vor dem Servieren kalt stellen.

4

Dann die Orangen unter lauwarmem Wasser abbürsten, abtrocknen und mit der Schale in hauchdünne Scheiben schneiden.
Den Kuchen ganz mit den Orangenscheiben bedecken.
Den Honig ein wenig erwärmen und dünn auf die Früchte träufeln.
Zum Schluss den Kuchen mit Belegkirschen verzieren.