Orangenkuchen mit Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangenkuchen mit FeigenDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Orangenkuchen mit Feigen

Orangenkuchen mit Feigen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform; 22 cm Durchmesser
Für den Teig
150 g Mehl
2 EL Zucker
1 Prise Salz
75 g Butter
1 Ei
Für den Belag
2 Orangen
2 Feigen
1 EL Butter
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, Salz, gewürfelter Butter und dem Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3
Die Orangen gründlich schälen und in Scheiben schneiden. Die Feigen schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Butter und mit dem Zucker in der Backform schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen und die Orangenscheibe sowie die Feigen darin gleichmäßig verteilen.
4
Den Teig in Formgröße ausrollen und das Obst damit abdecken. Den Teigrand gut andrücken und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Aus der Form stürzen und in Stücke geschnitten servieren.
5
Nach Belieben mit gebackenen Orangen und Feigen garnieren.