Orangenpudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangenpuddingDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Orangenpudding

Rezept: Orangenpudding
4 h. 40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für
500 g Schlagsahne
1 EL abgeriebene Orangenschale
100 ml Orangensaft
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör
100 g Zucker
250 g Magerquark
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
3 Orangen
6 Förmchen à ca. 200 ml Inhalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
400 g Sahne mit Zucker, Quark, Orangensaft und -schale mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts gut verrühren. Gelatine ca. 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und im Orangenlikör in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL von der Quarkmasse unterrühren und in die restliche Masse gründlich einrühren. Übrige Sahne steif schlagen und unterheben.
2
1 Orange schälen und 6 dickere Scheiben abschneiden. Die Scheiben passend für die Böden der Förmchen ausstechen und in die Förmchen legen. Die Orangenmousse einfüllen und für 3 - 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
3
Übrige Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und entlang der Innenhäute Filets herausschneiden.
4
Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf Dessertteller stürzen und mit Orangenfilets garniert servieren.