Orangensalat mit Orecchiette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangensalat mit OrecchietteDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Orangensalat mit Orecchiette

Rezept: Orangensalat mit Orecchiette
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Putenbrustfilet
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 bis 3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Für den Salat
4 Orangen
2 Tomaten
250 g Blattsalat
250 g bissfest gegarte Orecchiette-Nudeln oder Farfalle
Für das Dressing
1 Tasse Orangensaft
1 Schalotte
2 EL mittelscharfer Senf
Aceto balsamico
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Putenbrustfilet waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, ins Olivenöl geben und kurz anschwitzen.

3

Dann das Putenbrustfilet unter ständigem Rühren im Knoblauchfett braten, herausnehmen und bereitstellen.

4

Die Orangen dünn schälen und filetieren, die Tomaten enthäuten, entkernen und in Stücke schneiden.

5

Den Blattsalat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerpflücken.

6

Die bissfest gegarten Orecchiette mit dem Blattsalat, den Tomaten, den Orangenfilets und den Putenbrustwürfeln vermischen und bereitstellen.

7

Für das Dressing den Orangensaft mit der geschälten und fein gewürfelten Schalotte und dem mittelscharfen Senf im Mixer pürieren.

8

Den Aceto Balsamico und das Olivenöl einrühren, den Salat mit dem Dressing anmachen, dekorativ anrichten, mit Kräuterzweigen ausgarnieren und sofort servieren.