Orecchiette mit Blumenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orecchiette mit BlumenkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Orecchiette mit Blumenkohl

Orecchiette mit Blumenkohl
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Blumenkohl
1 -2 Knoblauchzehe
Meersalz
Zucker
3 EL Öl
40 g Butter
8 gesalzene Sardellenfilets
300 g gewürfelte Tomaten (ohne Schale und Kerne)
2 EL gehackte glatte Petersilie
schwarzer Pfeffer
400 g Orecchiette-Nudeln
Pecorino zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blumenkohl putzen, in sehr kleine Röschen teilen und waschen. Den Knoblauch schälen und andrücken.
Anschließend den Blumenkohl mit etwas Meersalz, Zucker und 1 EL Olivenöl marinieren.
1 EL Öl und 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin langsam goldbraun braten. In den letzten Minuten den Knoblauch mitbraten.
Beiseitestellen und die Knoblauchzehen herausnehmen,

2

Die Sardellenfilets abspülen, trocken tupfen und grob hacken. Die restliche Butter und das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Sardellenfilets darin anschwitzen.
Tomatenwürfel und Petersilie dazugeben und mit Pfeffer und Meersalz abschmecken. Mit dem Blumenkohl mischen.

3

Die Orecchiette in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen, abseihen und mit dem Blumenkohl-Tomaten-Gemüse gut mischen.
Auf vorgewärmte Teller verteilen und mit frisch gehobeltem Pecorino garnieren.