Orientalischer Kichererbseneintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orientalischer KichererbseneintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Orientalischer Kichererbseneintopf

Orientalischer Kichererbseneintopf
430
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Messer, 1 großer Topf, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Hähnchenbrust unter kaltem Wasser abbrausen.

Dann die Möhren waschen, Wurzel- und Blattansatz wegschneiden und mit einem Sparschäler schälen.

Die Möhren in Scheiben schneiden. Den Lauch von oben längs einschneiden und unter kaltem Wasser abbrausen. Die Wurzel und den oberen Teil des Grüns wegschneiden. Die Lauchstange in feine Ringe schneiden.

2

Das Öl in einem Topf erhitzen. Curry hineingeben und kurz anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Das Ganze zum Kochen bringen. Hähnchenbrust, Möhren und Lauch hineingeben und ca. 25 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen.

3

Die Petersilie waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und mit einem großen Küchenmesser fein hacken.

Dann die Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden, Trennwände und Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Die Kichererbsen auf einem Sieb abgießen.

4

Die Suppe mit den Möhren und dem Lauch durch ein Sieb streichen.

Dann Bulgur, Kichererbsen und Paprikaschoten in der Brühe ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und in Streifen schneiden. Zusammen mit der Petersilie in die Suppe geben. Die Suppe mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Eintopf auf tiefe Teller verteilen und zusammen mit Fladenbrot servieren.