Orientalischer Salat von braunen Linsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orientalischer Salat von braunen LinsenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Orientalischer Salat von braunen Linsen

Orientalischer Salat von braunen Linsen
580
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g getrocknete, braune Linsen
Meersalz
1 Salatgurke
1 Kopf Romana
4 Tomaten
rote und gelbe Paprikaschote
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Bund Pfefferminze
4 Zitronen
250 g Joghurt
Kreuzkümmel online bestellengemahlener Kreuzkümmel
etwas Pfeffer aus der Mühle
1 feste Aubergine
8 EL Maiskeimöl
50 g ungesalzene Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in reichlich Salzwasser etwa 45 Minuten kochen. Die Linsen anschließend durch ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

2

Die Gurke schälen, halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Salat putzen. Die einzelnen Blätter waschen, von Strunkansätzen und festen Blattrippen befreien und gut abtropfen lassen

3

Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Spalten schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die
Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Pfefferminze waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und etwa drei Viertel davon fein hacken.

4

Die Zitronen halbieren, auspressen und den Saft zusammen mit dem Joghurt gut verrühren. Die gehackte Pfefferminze dazugeben und das Dressing mit Kreuzkümmelpulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Alle vorbereiteten Zutaten, ausgenommen der Salatblätter und der Minzeblättchen, zum Joghurtdressing geben, anmachen und alles etwa 15 Minuten ziehen lassen.

6

In der Zwischenzeit die Aubergine waschen, putzen, trockenreiben und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Maiskeimöl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginenscheiben
darin in etwa 3 Minuten von beiden Seiten hellbraun anbraten, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und schließlich mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pinienkerne in einer  Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

7

Die Salatblätter auf einer Platte oder auf Tellern auslegen. Den orientalischen Salat darauf anrichten und alles mit den Pfefferminzblättchen garnieren. Die Auberginenscheiben darumlegen und mit den Pinienkernen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Getränketipp:
Zum orientalischen Salat passt am besten ein geeister Pfefferminztee.

Beilagentipp:
Zusammen mit marinierten Lammkoteletts und frischem Fladenbrot ergibt der orientalische Salat eine prima Hauptmahlzeit. Dafür pro Person 2 einzelne Lammkoteletts mit etwas frisch gehacktem Rosmarin, Thymian, Salbei und Knoblauch einreiben und für etwa 1 Tag in reichlich Erdnussöl einlegen. Die Koteletts herausnehmen, leicht trockentupfen, salzen und pfeffern, für einige Minuten grillen oder in
einer Pfanne braten und zum Salat servieren.