Orientalisches Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orientalisches HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Orientalisches Hähnchen

Rezept: Orientalisches Hähnchen
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen ca. 1 kg
3 TL Currypulver
Gemüsezwiebel
2 mittelgroße Äpfel
Hier kaufen!50 g Rosinen
8 EL Weißwein
15 g Butter oder Butterschmalz
125 ml Hühnerbrühe (Instant)
1 TL Honig
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen außen und innen abspülen und mit Küchenkrepp trocknen. Dann mit der Geflügelschere oder mit einem scharfen Fleischmesser Keulen und Flügel abtrennen, Keulen in zwei Stücke teilen, das übrige Hähnchen in vier Teile. Fleisch mit 2 TL Curry einreiben. 

2

Gemüsezwiebel und Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden. Die Äpfel schälen und grob raspeln, Rosinen in dem Weißwein kurz einweichen. Zwiebel und Knoblauch mit der Butter oder dem Butterschmalz glasig andünsten. Jetzt Äpfel, Rosinen und Wein, Brühe, das restliche Currypulver, Honig, Salz und Pfeffer unter die Zwiebel mischen.

3

Hähnchenteile dazugeben und alles mit geschlossenen Deckel ca. 25 Minuten garen. Während dieser Zeit zwei-  bis dreimal umrühren, damit alles gleichmäßig gart. Dazu serviert man Fladenbrot.