Orientsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrientsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Orientsalat

Rezept: Orientsalat
400
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (1 Kind + 1 Erwachsener)
Quinoa90 g Quinoa
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Zitronen
Salz, Pfeffer
Radieschen
Salatgurke
50 g Feta (Schafkäse)
Schnittlauch
1 Handvoll Basilikumblatt
50 ml kalte Gemüsebrühe (Instant)
Bei Amazon kaufen3 TL Rapsöl
1 kleine Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Quinoa im Olivenöl andünsten. Zitrone auspressen und den Saft (bis auf 1 TL) und 250 ml Wasser angießen und 1/2 TL Salz zugeben. Zum Kochen bringen und ca. 20 Min. offen köcheln, bis das Wasser aufgesogen ist. Fertigen Quinoa auskühlen lassen.

2

Radieschen und Gurke waschen, putzen und mit einer Julienne-Reibe in Streifen hobeln oder auf der Küchenreibe grob hobeln. Feta über dem Quinoa zerbröckeln. Schnittlauch und Basilikum waschen, trocken schütteln und klein hacken. Alle Zutaten locker mit dem Quinoa vermischen.

3

Zum Schluss übrigen Zitronensaft mit Brühe und Öl zu einem Dressing verrühren. Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Salat vermischen.

Zusätzlicher Tipp

Quinoa kommt aus den Anden. Er enthält mehr Eiweiß, Kalzium, Magnesium, Eisen und Vitamin C als unsere Getreidearten. Zudem gart Quinoa schnell, sieht witzig aus und schmeckt toll. Gibt's im Reformhaus und im Bioladen.