Ossobuco von der Lammhaxe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ossobuco von der LammhaxeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Ossobuco von der Lammhaxe

mit Kokos, Tomaten und Koriander

Rezept: Ossobuco von der Lammhaxe
1 Std.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Fleisch
4 Scheiben Lammhaxe à 350g, 3cm dick
Salz
1 große Gemüsezwiebel
2 EL Öl
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
600 g stückige Tomaten
2 rote Chilischoten
30 gr. Ingwerwurzel
1 EL grüner Pfeffer
Pak-Choi
400 g Pak-Choi oder Chinakohl
1 EL Öl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Außerdem
Jetzt bestellen:1 EL Kokosraspel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Fleisch den Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen.

Die Lammhaxenscheiben mit Salz würzen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit Kokosmilch ablöschen. Anschließend  die Tomaten dazugeben und kurz aufkochen lassen.

2

Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Den grünen Pfeffer und Chili zum Fleisch hinzugeben und mit Salz abschmecken. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten zugedeckt 2 Stunden weich schmoren.

3

Den PakChoi putzen, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Pak-Choi 1 Minute darin anbraten. Sojasauce und Sesamöl dazugeben und 3 bis 4 Minuten dünsten.

4

Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Koriander waschen, trockenschütteln und mit den Stielen klein schneiden.

5

Das Ossobuco auf tiefe Teller verteilen, etwas Pak-Choi daraufgeben und mit Koriander sowie Kokosraspeln bestreuen. Passend dazu können Sie Duftreis oder gebratene Eiernudeln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das klassische Ossobuco kommt aus Italien und wird aus Kalbshaxenscheiben mit Tomaten, Möhren, Zwiebeln und Brühe oder Weißwein zubereitet. Bei der itaIlienischen Version gibt es dazu Risotto oder Polenta.