Osterhase aus Hefeteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Osterhase aus HefeteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Osterhase aus Hefeteig

Rezept: Osterhase aus Hefeteig

Osterhase aus Hefeteig - Sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch noch so – die perfekte Überraschung für die österliche Kaffeetafel!

268
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
500 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 Würfel Hefe
80 g Zucker
180 ml Milch (1,5 % Fett) (lauwarm)
5 Eier
100 g Joghurtbutter
Hier kaufen!2 Rosinen
Haselnüsse hier kaufen.1 Haselnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken.

2

Hefe mit Zucker in der Milch auflösen, in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

3

Inzwischen 3 Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden).

4

Butter und Eigelbe zum Teig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt weitere ca. 45 Minuten gehen lassen.

5

Teig nochmals gut durchkneten und in 5 Portionen teilen. Daraus Körper, Kopf, Ohren, Arme und Füße formen, etwas flachdrücken und auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einem Osterhasen zusammensetzen.

6

Restliche Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Eigelbe verquirlen, Hasen damit bepinseln. Rosinen als Augen und Haselnuss als Nase in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.