Österliche Kressesuppe mit Häschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Österliche Kressesuppe mit HäschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Österliche Kressesuppe mit Häschen

Rezept: Österliche Kressesuppe mit Häschen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Brunnenkresse
1 Kästchen Kresse
700 ml Gemüsefond aus dem Glas
125 g Creme double
2 Schalotten
20 g Butter
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Eigelb
4 schwarze Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Die Teigplatte auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche legen. Mit einer Backform 4 Hasen ausstechen und auf ein kalt abgespültes Backblech setzen. Das Eigelb verrühren und die Hasen damit bestreichen. Je ein Pfefferkorn als Auge in den Teig drücken und die Hasen im heißen Backofen ca. 8-10 Minuten goldgelb backen.
2
Die Brunnenkresse waschen, putzen, verlesen und grob durchhacken. Die Schalotten schälen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten, mit dem Gemüsefond ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die Brunnenkresse zufügen, dann die Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze 5 Minuten sanft köcheln lassen. Die Creme double zufügen und etwas einkochen lassen, dann mit dem Handmixer alles aufschäumen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern verteilen und mit reichlich abgeschnittener Kresse und Blätterteighasen garniert servieren.