Ostfriesische Teecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ostfriesische TeecremeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Ostfriesische Teecreme

mit Rosinen & Sahne

Rezept: Ostfriesische Teecreme
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Hier kaufen!50 g kernlose Rosinen
Hier kaufen!2 Gläser Rum ( 2 cl)
2 TL schwarzer Tee
125 ml Wasser
¼ l Milch
60 g Honig
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
1 Eigelb
1 Eiweiß
125 ml Sahne
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosinen in heißem Wasser waschen, abtropfen lassen. Rosinen in eine Schüssel geben, leicht erwärmten Rum drübergießen. Rosinen quellen lassen.

2

Tee in einen warm ausgespülten Krug geben. Das sprudelnd kochende Wasser drubergießen. Tee zugedeckt kalt werden lassen, durch Teesieb in einen Topf gießen.

3

Milch mit Honig und Salz aufkochen. Speisestärke im Tee verquirlen. In die Milch rühren. Creme einmal unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Eigelb mit etwas Creme verquirlen und in die Creme rühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Unter die Creme heben. Zum Schluss Rosinen mit dem Rum reingeben.

4

In vier Glasschächen füllen, zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten erkalten lassen.

Sahne mit Puderzucker steif schlagen. In Spritzbeutel füllen. Creme mit Sahnetupfern garnieren, sofort servieren.