Ostfriesische Teecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ostfriesische TeecremeDurchschnittliche Bewertung: 41525

Ostfriesische Teecreme

Ostfriesische Teecreme
60
kcal
Brennwert
1 Std. 5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

3 Blatt Gelatine einweichen. Tee mit 1/8 I heißem Wasser überbrühen, ziehen lassen, dann 50 ml Flüssigkeit davon abnehmen.  Zucker und Eigelb schaumig rühren. Milch, Tee und Vanillemark aufkochen, vom Herd nehmen, die Eigelbmischung zugeben, rühren, bis die Creme fast kocht, dann sofort vom Herd nehmen.  Die eingeweichte Gelatine in die warme Creme geben, verrühren, kalt stellen.

2

Die Rosinen abtropfen lassen, die Hälfte davon vorsichtig unter die Masse heben. In eine Schüssel füllen und kalt stellen. Die übngen Rosinen halbieren und nach 20 Minuten auf die kalte Creme legen. Das letzte Blatt Gelatine einweichen und in dem erwärmten Rum auflösen, über die Rosinen gießen und bis zum Servieren kalt stellen.

Schlagwörter