Ostpreußische Lungensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ostpreußische LungensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4151

Ostpreußische Lungensuppe

Ostpreußische Lungensuppe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit Salz  zum Kochen bringen. Die Lunge und die Knochen waschen, in das kochende Wasser legen, aufkochen und abschäumen.

2

Das Suppengemüse in Würfel schneiden und die Zwiebel schälen. Das gewürfelte Suppengemüse, die ganze Zwiebel, die Gewürzkörner und das Lorbeerblatt zur Lunge geben und diese in etwa 2 Stunden weich kochen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.

3

Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze bereiten, mit etwas Brühe auffüllen, bei milder Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen, in die übrige Brühe rühren und mit Salz abschmecken. Etwas von der Lunge in kleine Stücke schneiden.

4

Zum Schluß die verquirlten Eigelbe in die Suppe einrühren und die Lungensrücke zufügen. Den Rest der Lunge am besten zu Haschee für eine andere Mahlzeit verwenden. Fügt man der Lungensuppe noch Reis oder Nudeln zu, gibt es einen sättigenden Eintopf.