Ostpreußischer Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ostpreußischer KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Ostpreußischer Kartoffelsalat

Ostpreußischer Kartoffelsalat
210
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
Salz
1 Zwiebel
Petersilie
1 Bund Schnittlauch
oder 1 TL getrockneter Dill
Kresse
250 ml saure Sahne
3 EL Kräuteressig
1 Prise Zucker
1 TL Senf
Für die Garnierung:
Kresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt 30 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, abziehen und abkühlen lassen.

2

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie, Schnittlauch, Dill und Kresse abbrausen. Trockentupfen. Petersilie hacken, Schnittlauch und Dill fein schneiden. (Getrockneten Dill so verwenden.) Kresse mit einem scharfen Messer abschneiden.

3

Saure Sahne mit Essig, Salz, Zucker, Senf und Kräutern verrühren. Kartoffeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Mit der Sahnemarinade übergießen. Vorsichtig mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 60 Minuten durchziehen lassen.

4

In einer anderen Schüssel anrichten. Kresse unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen. Mit der Küchenschere kleine Sträußchen abschneiden. Salat damit garnieren.