Ostpreußischer Kohltopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ostpreußischer KohltopfDurchschnittliche Bewertung: 5158

Ostpreußischer Kohltopf

Ostpreußischer Kohltopf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebel schälen. Das Fleisch und die Knochen waschen, in das kochende Wasser geben und mit der ganzen Zwiebel, den Gewürzkörnern, den Fleischbrühwürfeln und Salz etwa 1 Stunde kochen.

2

In dieser Zeit den Weißkohl grob hobeln, die Mohrrüben putzen und in Würfel schneiden, die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

3

Das Fleisch und die Knochen aus der Brühe nehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen. Den Majoran, die Kartoffelstücke, den gehobelten Kohl, die Mohrrübenwürfel und das Fleisch in die Brühe geben und alles weiter gar kochen.

4

Die Suppe mit Zucker, Pfeffer und Fleischwürze pikant abschmecken, nicht binden.

Zusätzlicher Tipp

Statt des Weißkohls kann auch Wirsing und statt Majoran Kümmel verwendet werden.