Paella Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
PaellaDurchschnittliche Bewertung: 41511

Paella

Paella
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (11 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt hier kaufen!1 Döschen Safran 0,1 g
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g grüne Erbsen TK
1 rote Paprikaschote
150 g braune Champignons
2 Tomaten
250 g Hähnchenbrustfilet
200 g weißes Fischfilet z. B. Kabeljau
150 g Shrimps geschält und entdarmt
500 g gegarte Miesmuscheln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
300 g Paellareis
200 ml trockener Weißwein
800 ml Fleischbrühe
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Safran in 3 EL lauwarmem Wasser einweichen.
2
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und in feine Würfelchen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Pilze putzen mit einem Küchenkrepp abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, vierlten, von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden.
3
Das Fleisch und den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Shrimps über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Muscheln aus der Schale lösen.
4
In einer großen Paellapfanne 2 EL Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten.
5
Herausnehmen, beiseite legen und das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen, die Paprika, und den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen vollständig aufsaugen lassen, die Brühe angießen, den Safran untermischen und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.
6
Die Pilze in einer weiteren Pfanne in zerlassener Butter unter Schwenken anbraten und beiseite ziehen.
7
Das Fleisch, den Fisch, die Erbsen und Tomaten unter die Paella mischen und weitere 4-5 Minuten ziehen lassen. Dann die Pilze, Muscheln und Shrimps untermischen, alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und weitere ca. 3 Minuten ziehen lassen.
8
Die Paella noch einmal abschmecken und angerichtet servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers fabian_punka
War sehr lecker, aber am Ende war noch zuviel Flüssigkeit in der Paella die ich auch nicht ganz rauskochen konnte. Beim nächsten mal würde ich vllt ein kleines bisschen weniger Brühe nehmen.