Paella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PaellaDurchschnittliche Bewertung: 5156

Paella

Rezept: Paella
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen (reicht für 4-6 Personen)
Safranfäden
2 EL heisses Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen90 ml Olivenöl
150 g 6-8 Chorizo (ohne Haut, in 5 mm dicken Scheiben)
2 große gehackte Zwiebeln
4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
1 TL Paprikapulver
350 g Paellareis (abgespült)
100 g grüne Bohnen (gehackt)
125 g Erbsen (TK, aufgetaut)
1300 ml Fisch-, Hühner- oder Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
16 frische Miesmuscheln
16 rohe Garnelen (ausgelöst)
2 eingelegte Paprika in Streifen
35 g fein gehackte frische Petersilie
6 bis 8 Hähnchenoberschenkel ohne Haut und Knochen, überschüssiges Fett entfernt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer kleinen Schüssel die Safranfäden mit dem heißen Wasser übergießen und kurz einweichen.

2

In einer Paella-Pfanne (30 cm Durchmesser) 3 Esslöffel Öl erhitzen und die Hähnchenschenkel darin 5 Minuten rundum anbräunen. In eine Schüssel geben. Die Choriza in die Pfanne geben und 1 Minute knusprig braten. Zu dem Fleisch in die Schüssel geben. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Minuten unter Rühren dünsten. Knoblauch und Paprikapulver zugeben und weitere 3 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln weich sind.

3

Reis, Bohnen und Erbsen zugeben. Hähnchenschenkel, Chorizo, Brühe, Safran samt Flüssigkeit sowie Salz und Pfeffer zugeben und unter Rühren aufkochen. Die Hitze reduzieren und alles 15 Minuten ohne umzurühren köcheln lassen, bis der Reis fast gar ist und die Flüssigkeit größtenteils absorbiert hat.

4

In der Zwischenzeit die Muscheln sorgfältig abbürsten und die Bärte entfernen. Beschädigte Exemplare und solche, die sich beim Antippen nicht schließen, wegwerfen. Muscheln, Garnelen und Paprika auf der Paella verteilen und die Pfanne abdecken. Ohne umzurühren 5 Minuten ziehen lassen, bis die Garnelen gar sind und die Muscheln sich geöffnet haben. Alle noch geschlossenen Muscheln wegwerfen. Die Paella mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.