Paella mit Hühnerkeulen und Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paella mit Hühnerkeulen und MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41518

Paella mit Hühnerkeulen und Muscheln

Paella mit Hühnerkeulen und Muscheln
319
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
200 g frische Muschel
75 g grüne Bohnen
60 g rote Paprikaschote
1 Zwiebel
3 EL Öl
60 g Reis
Jodsalz
Jetzt hier kaufen!1 Messerspitze gemahlener Safran
2 Hühnchenunterkeulen je 65 g
Pfeffer aus der Mühle
60 g Schweinesteak
100 g Tomaten
2 Hummerkrabben je 30 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muscheln gründlich waschen. Bohnen putzen, waschen und schnippeln. Paprikaschote putzen, waschen, in Würfel schneiden. Zwiebel pellen, würfeln.

2

Paprika- und Zwiebelwürfel in 1 TL Öl andünsten, Reis dazugeben, gut vermischen und mit 200 ccm Wasser auffüllen, mit Salz und Safran würzen, zugedeckt in ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Nach 10 Minuten Muscheln und Bohnen zugeben. 

3

Das restliche Öl in einer Deckelpfanne erhitzen, gehäutete Hühnerkeulen salzen und pfeffern, im Fett braun anbraten, zugedeckt 15 Minuten garen.

4

Schweinesteak in Scheiben schneiden, ebenso die Tomaten. Hummerkrabben aus der Schale brechen, Darm herauslösen.

5

Erst das Fleisch, dann die Krabben zu den Hühnerkeulen geben, mitbraten, zuletzt Tomaten zufügen. Reis mit Muscheln zum Fleisch geben, alles gut mischen, in der Pfanne servieren.