Paella-Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paella-TomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Paella-Tomaten

Paella-Tomaten
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
800 g Miesmuscheln (gründlich gespült, entbartet, offene entfernt)
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL. Olivenöl
200 ml Weißwein
1 Hühnerbrust (in Würfel geschnitten)
12 kleine Crevetten (ohne Schale)
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten (fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
150 g Paellareis
1 g Safranfäden
250 ml Geflügelfond
100 g frische Erbsen
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
8 Fleischtomaten (mit Stiel)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln in 1 Esslöffel heißem Olivenöl andünsten, mit dem Weißwein ablöschen und zugedeckt 3-4 Minuten garen. Abschütten, dabei den Fond auffangen. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen. Hühnerwürfel und Crevetten in weiteren 2 Esslöffeln heißem Olivenöl kurz anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. BeiseitesteIlen.

2

Schalotten und Knoblauch in weiteren 2 Esslöffeln heißem Olivenöl andünsten. Reis und Safran hinzufügen und mit andünsten. Den aufgefangenen Muschelsud und den Geflügelfond dazugießen und den Reis bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Umrühren etwa 20 Minuten garen. Dann die gebratenen Crevetten und die Hühnerwürfel, die ausgelösten Muscheln und die Erbsen daruntermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden. Die Tomaten vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Mit der Paella füllen und den Deckel wieder aufsetzen. Die gefüllten Tomaten nebeneinander auf ein Backblech setzen, mit dem restlichen Olivenöl (2-3 EL) beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten überbacken.