Panama-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Panama-TorteDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Panama-Torte

Panama-Torte
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Tortenboden
7 Eigelbe
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
7 Eiweiß
50 g Weizenmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln
75 g Schokoladenraspel
Füllung
75 g Schokolade (Vollmilch)
150 g weiche Butter oder Margarine
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
2 Eier (Größe M)
40 g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 135°C vorheizen. Für den Tortenboden Eigelb nach und nach mit Zucker schaumig schlagen. Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt und auf die Eigelbcreme geben. Zusammen mit Mehl, Mandeln und Schokoladenraspeln unterziehen, jedoch nicht rühren. Den Teig in eine mit Papier ausgelegte Springform (Durchmesser etwa 26 cm) füllen und sofort im vorgeheizten Backofen für 60-70 Minuten backen. Den Tortenboden vom Springformrand lösen und in der Form erkalten lassen.

2

Für die Füllung 75g Schokolade im Wasserbad schmelzen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Butter oder Margarine schaumig rühren, nach und nach unter Rühren Puderzucker, Eier und die abgekühlte noch weiche Schokolade hinzufügen. Die Creme kalt stellen, damit sie fester wird. Den Tortenboden einmal durchschneiden. Die untere Hälfte mit der Hälfte der Creme bestreichen und das zweite Bodenstück darauf legen. Rand und obere Seite der Torte gleichmäßig mit der restlichen Creme bestreichen. 40g Schokolade raspeln, den Rand der Torte damit bestreuen und die obere Seite nach Belieben mit einer Gabel verzieren.