Pancakes mit Quark, Bananen und Maracujas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pancakes mit Quark, Bananen und MaracujasDurchschnittliche Bewertung: 41527

Pancakes mit Quark, Bananen und Maracujas

Rezept: Pancakes mit Quark, Bananen und Maracujas

Pancakes mit Quark, Bananen und Maracujas - Mit diesen Pancakes können Sie schon morgens exotisch genießen.

438
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Eier
150 g Mehl
2 TL Backpulver
250 ml Milch (1,5 % Fett)
3 EL flüssiger Honig
6 Maracujas
2 Bananen
200 g Magerquark
1 Prise Salz
1 EL Butter (15 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Pancakes Eier trennen; Eiweiße kalt stellen.

2

Mehl, Backpulver, 250 ml Milch, 2 EL Honig und Eigelbe in einer Schüssel glattrühren und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

3

Inzwischen Maracujas halbieren, Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Bananen schälen, längs und quer halbieren.

4

Quark mit restlicher Milch und restlichem Honig verrühren.

5

Eiweiße mit Salz steifschlagen und unter die Eigelbmasse heben.

6

Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel Teigkleckse hineingeben, bei mittlerer Hitze von jeder Seite in 1–2 Minuten goldbraun backen; so weiterbacken, bis der Teig aufgebraucht ist. Fertige Pancakes im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten.

7

Pancakes in Schälchen geben oder auf 4 Teller stapeln, mit Bananen belegen, Quark darauf verteilen und das Maracujafruchtfleisch darübergeben.