Panierte Fischstückchen mit Remoulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Panierte Fischstückchen mit RemouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Panierte Fischstückchen mit Remoulade

Panierte Fischstückchen mit Remoulade
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Remoulade
200 g saure Schlagsahne mind. 10% Fettgehalt
200 g Joghurt
50 g Mayonnaise
1 TL mittelscharfer Senf
100 g Gewürzgurke
2 hartgekochte Eier gepellt
4 Schalotten
4 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Für die Fischstäbchen
800 g Fischfilet z. B. Rotbarsch, Seelachs, Scholle
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
2 Eier
100 g Mehl
250 g Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die saure Sahne mit dem Joghurt, der Mayonnaise und dem Senf verrühren. Die Essiggurken und die Eier fein würfeln. Die Schalotten abziehen und ebenfalls fein würfeln. Alles mit dem Joghurt vermischen, die Schnittlauchröllchen unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bis zum Servieren kühl stellen.
2
Für die Fischstäbchen die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in Stücken schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Das Mehl und die Semmlbrösel ebenfalls jeweils auf Teller geben. Die Fischstücke im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln wälzen und die Panade gut festdrücken.
3
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin schwimmend goldbraun ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß mit der Remoulade servieren.