Panierter Spargel mit Tomatendip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Panierter Spargel mit TomatendipDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Panierter Spargel mit Tomatendip

Panierter Spargel mit Tomatendip
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ½ kg frischer weisser Spargel (ca. 20 Stangen)
Salz
½ TL Zucker
2 TL Butter
600 g reife Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL weißer Balsamessig
1 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
20 dünne Scheiben gekochter Schinken (ca. 250 g)
150 g Mehl
2 Eier
150 g Semmelbrösel
Frittierfett zum Ausbraten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Spargel waschen, gründlich schälen und die Enden abschneiden. Reichlich Wasser mit etwas Salz, dem Zucker und der Butter aufkochen und den Spargel darin in ca. 15 Minuten bissfest garen, herausheben, abschrecken und abtropfen lassen.

2

Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zusammen mit den Tomatenwürfeln, dem Balsamico-Essig und dem Zitronensaft mischen, den Knoblauch schälen, dazupressen und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

3

Vom Schinken den Fettrand entfernen. Das Mehl und Paniermehl auf Teller verteilen, die Eier verquirlen und ebenfalls auf einen Teller geben. Die Spargelstangen mit je einer Schinkenscheibe umwickeln, den Spargel zuerst in Mehl, dann in dem verquirltem Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden.

4

Reichlich Frittierfett in einer breiten Pfanne erhitzen und den Spargel darin portionsweise in ca. 2 Minuten goldbraun braten. Mit Hilfe einer Siebkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen. Die fertige Portionen im vorgeheizten Backofen warm halten. Den frittierten Spargel mit dem Tomatendip servieren.