Panierter Spargel mit zweierlei Dips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Panierter Spargel mit zweierlei DipsDurchschnittliche Bewertung: 5151

Panierter Spargel mit zweierlei Dips

Panierter Spargel mit zweierlei Dips
55 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
24 Stangen weißer Spargel
1 unbehandelte Zitrone
50 g Butter
Jodsalz
1 EL Zucker
50 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Kürbiskerne
50 g Semmelbrösel
50 g Panko (asiat. Paniermehl)
30 g Kokosflocken
4 EL Ei (Größe M)
50 g geschlagene Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Ausbacken
1 unbehandelte Orange
100 g Orangen-Curry-Senf (Fruchtsenf, z.B. von Johann Lafer)
1 EL Honig
4 Bärlauchblätter
Chili hier kaufen.Chili aus der Gewürzmühle
Jetzt kaufen!1 Limette
½ Bund Schnittlauch
Hier kaufen!30 g Ingwer
200 g Crème fraîche
5 EL Kürbiskernöl
4 Kopfsalatherzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. In einem Dampfgarer oder Topf mit passendem Dämpfeinsatz Wasser mit der Butter, 1 TL Salz, dem Zucker und den Zitronenscheiben erhitzen. Den Spargel in den Dämpfeinsatz legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten bissfest dämpfen. Den Spargel aus dem Einsatz nehmen und abkühlen lassen. Die Spargelstangen quer halbieren und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

2

Das Mehl in einen tiefen Teller geben. Die Kürbiskerne im Küchenmixer fein mahlen und mit den Semmelbröseln in einem tiefen Teller mischen. Panko und Kokosflocken ebenfalls in einem tiefen Teller mischen. In einem weiteren tiefen Teller 3 Eier verquirlen, die Sahne unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die halbierten Spargelstangen zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eier-Sahne-Mischung ziehen und die Hälfte der Stangen mit den Kürbiskernbröseln, die andere Hälfte mit der Kokosmischung panieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Spargelstangen nach und nach goldbraun ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.

4

Die Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Die Orangenschale und den -saft mit dem Fruchtsenf und dem Honig mischen. Den Bärlauch waschen und trocken tupfen, fein schneiden und untermischen. Den Dip mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle würzen und, falls nötig, mit einigen Panko-Bröseln andicken.

5

Das restliche Ei hart kochen, pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Limette halbieren und auspressen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Crème fraîche mit dem Limettensaft, den Schnittlauchröllchen, dem Ingwer, dem Kürbiskernöl und dem Ei mischen und den Dip mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Die Kopfsalatherzen vierteln, den Strunk und die äußeren Blätter entfernen. Die Spargelstangen mit den Salatherzen auf einer Platte anrichten und die beiden Dips dazu servieren.