Paniertes Hühnerei mit Kartoffelpüree und Rahmspinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paniertes Hühnerei mit Kartoffelpüree und RahmspinatDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Paniertes Hühnerei mit Kartoffelpüree und Rahmspinat

Rezept: Paniertes Hühnerei mit Kartoffelpüree und Rahmspinat
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erwachsene + 2 Kinder)
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
150 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Butter
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
150 g Sahne
450 g TK - Blattspinat (aufgetaut)
Pfeffer aus der Mühle
100 g Butterschmalz
4 wachsweich gekochte Eier (gepellt)
1 verquirltes Ei
4 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit der Gemüsebürste unter fließendem kaltem Wasser kräftig schrubben. Dann in einem Topf knapp mit Salzwasser bedeckt bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Wasser kocht. Auf schwache Hitze herunterschalten und die Kartoffeln 20 bis 25 Minuten weich kochen, dabei den Deckel auflegen.

2

Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und etwas abkühlen lassen. Dann einzeln auf eine Gabel spießen und mit einem Messer vorsichtig die Schale abpellen. Die Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und vom Herd nehmen. Die Hälfte der Butter hinzufügen und die gepellten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse dazudrücken. Alles zu Püree verrühren, mit Salz und Muskatnuss würzen und zugedeckt warm halten.

3

Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die restliche Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. 1 EL Mehl unterrühren und kurz mitdünsten. Brühe und Sahne dazugießen und auf schwache Hitze herunterschalten. Die Sauce 10 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren.

4

Den Spinat erst in einem Sieb gut ausdrücken, dann auf einem Küchenbrett mit einem Messer vorsichtig grob hacken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Spinat hineingeben, erhitzen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

5

Das Butterschmalz in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Die gekochten Eier erst im restlichen Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Im Butterschmalz rundum knusprig ausbacken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Püree und Spinat servieren.