Panisses Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PanissesDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Panisses

(Kichererbsenplätzchen)

Rezept: Panisses
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Öl zum Besprühen und Braten
Hier online bestellen.170 g Kichererbsenmehl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
fein gemahlener schwarzer Pfeffer
geriebener Parmesan nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

6 Untertassen mit Öl besprühen. Mehl in eine Schüssel geben und knapp 700 ml kaltes Wasser einrühren. Mit dem Schneebesen etwa 2 Minuten verrühren, bis die Mischung glatt ist. Olivenöl zufügen und mit Salz und fein gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Mischung in einen Topf geben und bei schwacher Hitze etwa 8 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis sie sämig wird. 10-12 Minuten unter Rühren weiterkochen, bis sie einen Klumpen bildet, der sich von der Topfwand löst. Vom Herd nehmen und schlagen, bis der Teig glatt ist. Bevor er fest wird, rasch auf die Untertassen verteilen und glatt streichen. Abkühlen und fest werden lassen.

2

Backofen auf 120 °C (Gas 1) vorheizen. Masse von den Untertassen lösen und in 5 cm lange und 2 cm breite Stäbchen schneiden. Öl 2,5 cm hoch in einen großen Topf füllen und stark erhitzen. Stäbchen portionsweise etwa 2 Minuten aufjeder Seite braten, bis sie knusprig und goldbraun sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen und im Backofen warm halten, bis alle Plätzchen gebraten sind. Heiß, mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und nach Belieben mit etwas geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Hinweis: Für einen süßen Snack die noch heißen Plätzchen mit Zucker bestreuen.