Papaya-Creme-Parfaits Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Papaya-Creme-ParfaitsDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Papaya-Creme-Parfaits

Rezept: Papaya-Creme-Parfaits
550
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
2 reife Papayas
Milch
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale und Saft einer unbehandelten Zitronen
1 Becher süße Sahne (200g)
150 g Löffelbiskuit
Jetzt zuschlagen!6 cl Orangenlikör oder Zitronenlikör
4 kandierte Zitronenscheiben oder Orangenscheiben zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Papayas schälen, halbieren und die Kerne herausschaben. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, mit Milch, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und -Saft in einem Mixer pürieren. In eine Schüssel füllen. Die Gelatine tropfnass in ein Stieltöpfchen geben und unter Rühren bei milder Hitze schmelzen lassen. In die Papayamilch rühren und diese anschließend in den Kühlschrank stellen.

2

Sobald die Masse eben fest zu werden beginnt, die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Papayacreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und etwa 1/4 davon schneckenförmig in vier Portionsgläser spritzen. Die Löffelbiskuits zerbröckeln, die Hälfte auf die Creme verteilen, mit 3 cl Likör beträufeln und mit der Hälfte der restlichen Creme bedecken. Darüber nun die übrigen Biskuits geben, mit dem restlichen Likör beträufeln und die noch übrige Creme spiralförmig daraufspritzen. Die Gläser für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

Kandierte Zitronen- oder Orangenscheiben oder frische Limettenscheiben als Garnierung in die Creme stecken. Dazu Cream Sherry oder Sekt reichen.