Papaya-Orangen-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
10
Drucken
10
Papaya-Orangen-MarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 3.41540
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Papaya-Orangen-Marmelade

Rezept: Papaya-Orangen-Marmelade

Papaya-Orangen-Marmelade - Der goldgelbe Früchte-Mix sorgt für gute Laune beim Frühstück

24
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 4 TL à 400 ml
2 Papayas (à ca. 500 g)
3 Orangen (ca. 500 g)
500 g Gelierzucker 3:1
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Kelle, 4 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml), 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 1
1

Papayas schälen, halbieren und die Kerne entfernen.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 2
2

Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 3
3

Orangen so dick schälen, dass sämtliche weiße Haut entfernt wird.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 4
4

Das Fruchtfleisch aus den Trennhäuten lösen und zu den Papayawürfeln geben. Trennhäute gründlich auspressen und den Saft mit den Früchten mischen. Alles zusammen sollte ca. 1,3 kg wiegen.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 5
5

Gelierzucker dazugeben, alles gründlich mischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Inzwischen 4 Schraubgläser (à 400 ml) samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 6
6

Papaya-Orangen-Mix in einen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen und anschließend 4 Minuten sprudelnd unter Rühren kochen lassen.

Papaya-Orangen-Marmelade: Zubereitungsschritt 7
7

Flüssigkeit heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. (Verschlossen und dunkel gelagert hält sich die Marmelade ca. 1/2 Jahr.)

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist natürlich Unsinn. Es sind 24 kcal pro TL.