Papaya-Scones Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Papaya-SconesDurchschnittliche Bewertung: 41511

Papaya-Scones

Englisches Teegeback mit einer Füllung aus Frischkäse und Rosenkonfitüre sowie Eierlikördip

Rezept: Papaya-Scones
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Ei
60 g reife Papaya
1 EL zimmerwarme Butter
1 EL Zucker
60 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Milch (1,5 % Fett)
Butter für das Blech
150 g Doppelrahmfrischkäse
1 Glas Rosenkonfitüre
1 kleine Flasche Eierlikör
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen samt Backblech auf 240°C (Umluft 220°C, Gas Stufe 5-6) vorheizen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zweimal sieben. Das Ei gründlich verquirlen; etwa 1 Teelöffel davon beiseitesteIlen. Die Papaya zerdrücken. Butter und Zucker schaumig schlagen. Ei, Papayamus, 60 Milliliter Milch und Mehl abwechselnd unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und mit bemehlten Händen zu einem 2 Zentimeter dicken Rechteck der Größe 15 x 20 Zentimeter formen. Das Rechteck mit einem bemehlten Messer so einritzen, dass sich 12 gleich große Quadrate ergeben. Das heiße Blech aus dem Ofen nehmen, mit Butter bestreichen und die Teigplatte darauf setzen. Das restliche Ei mit 1 Teelöffel Milch verrühren und den Teig damit bestreichen. Auf der oberen Schiene etwa 20 Minuten im Ofen backen, bis die Scones goldbraun sind. Anschließend leicht auskühlen lassen.

3

Die Teigplatte horizontal halbieren; dabei nicht ganz durchschneiden, sondern nur so weit, dass die Platte aufklappbar ist. Beide Schnittflächen mit Frischkäse und Rosenkonfitüre bestreichen, die Platte wieder zusammenklappen. Kurz vor dem Servieren die zimmerwarmen Scones trennen und mit einem Gläschen Eierlikör anrichten.