Pappardelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PappardelleDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Pappardelle

mit Hähnchen & Steinpilzen

Pappardelle
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier bestellen40 g getrocknete Steinpilze
175 ml heißes Wasser
800 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
Chili hier kaufen.1 frische rote Chili (entkernt und fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL natives Olivenöl (extra)
350 g Hähnchenbrustfilet (in Streifen)
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
350 g Pappardelle-Nudeln
Salz
Pfeffer
2 EL frisch gehackte glatte Petersilie (zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Steinpilze in einer kleinen Schüssel mit dem heißem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die Tomaten samt Saft in einen Topf geben und die Chili unterrühren. Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten einkochen.

2

Die Pilze mit einem Schaumlöffel aus der Einweichflüssigkeit nehmen; die Flüssigkeit durch ein mit Musselin ausgelegtes Sieb in den Topf mit der Tomatensauce seihen. Weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Hähnchenbrustfilet hineingeben und unter Rühren rundum goldbraun garen. Pilze und Knoblauch unterrühren und weitere 5 Minuten garen.

3

Unterdessen leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Pasta darin garen, bis sie al dente ist. Abgießen, abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und leicht vermengen.

Die Hühnerfleischmischung unter die Tomatensauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Pasta geben. Leicht vermengen und mit Petersilie bestreuen. Auf Servierteller verteilen und sofort servieren.