Pappardelle al limon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pappardelle al limonDurchschnittliche Bewertung: 41520

Pappardelle al limon

mit frischem Blattspinat, Karotten und Parmesan-Lollis

Rezept: Pappardelle al limon
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Parmesan-Lollis
100 g Parmesan
Rosa Pfeffer
Thymianblätter
Für den Nudelsalat
250 g Karotten
1 Prise Zucker
Salz
500 g Pappardelle-Nudeln
250 g frischer Blattspinat
2 EL Mayonnaise
2 Bio-Limetten Saft und Schale
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
Ahornsirup online bestellen20 ml Ahornsirup
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Parmesan-Lollis den Ofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Den Parmesan reiben. Sechs Schaschlikspieße aus Holz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In die Mitte der Spieße jeweils 1 gehäuften Esslöffel Parmesan geben und diesen flach verteilen. Etwas rosa Pfeffer und einige Thymianblättchen auf den Parmesan streuen und die Lollis etwa 10 Minuten im Ofen backen.

2

Die Karotten schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Die Karottenstreifen mit dem Zucker in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken.

3

Die Pappardelle nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und abschrecken. Den Spinat waschen, putzen und in etwa 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. Mayonnaise, Limettenschale, Limettensaft, Olivenöl, Ahornsirup, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und mit den Karottenstreifen, den Nudeln und dem Spinat vermengen.

4

Den Salat in eine Schüssel oder in sechs kleine Gläschen füllen und mit den Parmesan-Lollis garnieren.