Paprika-Auberginen-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Auberginen-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.71573

Paprika-Auberginen-Eintopf

Paprika-Auberginen-Eintopf

Paprika-Auberginen-Eintopf - Mediterranes Gemüseglück: Genießen Sie den Klassiker Ratatouille doch mal als Suppe!

140
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (73 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 Auberginen
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Pinienkerne (15 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
600 g geschälte Tomaten (Dose)
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
½ Bund Basilikum (10 g)
½ Bund Schnittlauch (10 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auberginen und Paprikaschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen schneiden und Knoblauch fein hacken. Pinienkerne grob hacken.

2

Pinienkerne in einem Topf bei mittlerer Hitze 1 Minute anrösten. Öl zugeben und Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten.

3

Paprika- und Auberginenstücke zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Tomaten und Brühe zugießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Inzwischen Basilikum und Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Basilikum hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

5

Basilikum unter das Gemüse mischen. Eintopf abschmecken und in 6 Schälchen anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen.