Paprika-Avocado-Salat Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Paprika-Avocado-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Paprika-Avocado-Salat

mit Maiskörnern

Paprika-Avocado-Salat
495
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
2 kleine rote Paprikaschoten
150 g Kirschtomaten
200 g Mais aus der Dose
4 schöne Salatblätter (z.B. Romana)
1 reife Avocado
1 ½ EL Zitronensaft
½ TL mittelscharfer Senf
3 EL Gemüsebrühe
3 EL Öl
100 g Tortilla-Chips
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, die Innenhäute entfernen und in kleine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. 

 

 

2

Mais in einen Sieb geben, kurz abspülen und abtropfen lassen. Salatblätter putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen.

 

3

Avocado halbieren. Stein aus der Avocado entfernen, Avocado schälen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Avocado-Scheiben in 1 EL Zitronensaft wenden.

 

 

4

Tomaten, Paprikaschoten, Mais, Salat und Avocado in eine Schüssel geben. Das Dressing aus 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Brühe und Öl anrühren. Dressing in die Schüssel gießen und alles gut mischen. Paprika-Avocado-Salat mit Chips anrichten und servieren.

 

 

Zusätzlicher Tipp

Thunfisch verfeinert den Salat und macht ihn besonders schmackhaft. Eine Dose Thunfisch (natur) abgießen. Den Thunfisch in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel grob zerteilen. In Schritt vier den Thunfisch mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben.

 

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Viel zu viel Brühe. Der Salat war sehr salzig. Mit weniger Brühe bestimmt gut