Paprika-Dip mit Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Dip mit WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Paprika-Dip mit Walnüssen

Paprika-Dip mit Walnüssen
10 min.
Zubereitung
8 h. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
450 g rote Paprikaschote
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse
2 zerdrückte Knoblauchzehen
40 g frische Weißbrotbrösel
2 frische kleine rote, entkernte und fein gehackte Chilischoten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Granatapfelsirup
2 EL Zitronensaft
1 TL grob gemahlene Kreuzkümmelsamen
zerstoßende Chiliflocken
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprika in große Stücke schneiden und mit der Hautseite nach oben unter dem Grill rösten, bis die Haut schwarz ist. In einem Plastikbeutel abkühlen lassen, die Haut abziehen und im Mixer pürieren.

2

Walnüsse, Knoblauch und Brösel im Mixer fein mahlen. Paprika, Chili, Öl, Sirup und Zitronensaft hinzufügen und stoßweise vermengen. In eine Schüssel geben, Kreuzkümmel und Chiliflocken unterrühren, salzen und über Nacht kalt stellen. Zimmerwarm mit Fladenbrot servieren.