Paprika-Hähnchen mit Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Hähnchen mit ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Paprika-Hähnchen mit Champignons

Rezept: Paprika-Hähnchen mit Champignons
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 750 g)
Jodsalz
4 EL Öl
150 g Zwiebel
2 EL Tomatenmark (aus der Tube)
125 ml heißes Wasser
100 g Paprikaschnitzel (aus dem Glas)
100 g Champignons (aus der Dose)
250 g Tomaten
Jetzt kaufen!1 gehäufter TL Speisestärke
1 EL kaltes Wasser
Pfeffer
Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen waschen, abtrocknen, vierteln, mit Salz einreiben.

2

Öl erhitzen, das Fleisch auf beiden Seiten darin anbraten, herausnehmen. Die Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden, in dem Bratfett leicht bräunen lassen. Tomatenmark und Wasser hinzufügen, erhitzen, das angebratene Fleisch dazugeben, etwa 30 Minuten schmoren lassen.

3

Paprikaschnitzel und Champignons abtropfen lassen, die Champignons in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, in Viertel schneiden.

4

Die Zutaten zu dem Fleisch geben, 10 Minuten mitschmoren lassen. Das Fleisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

5

Speisestärke mit Wasser anrühren, die Sauce damit binden, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, über das Fleisch geben.