Paprika-Kartoffel-Tortilla Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Kartoffel-TortillaDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Paprika-Kartoffel-Tortilla

Rezept: Paprika-Kartoffel-Tortilla
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
2 grüne Paprikaschoten
100 g Schafskäse
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
6 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackter Rosmarin
2 EL geriebener Käse z. B. Manchego
2 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Den Feta zerbröckeln. Die Kartoffeln in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne ca. 10 Minuten langsam zugedeckt braten, ab und zu schwenken. Die Zwiebeln und Paprika hinzugeben und weitere 3-4 Minuten braten lassen. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Rosmarin verquirlen, den Käse untermengen und über das Gemüse gießen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Den geriebenen Käse mit den Bröseln vermengen und auf die Tortilla streuen. Weitere ca. 10 Minuten goldbraun fertig backen.

3

In Stücke geschnitten servieren.