Paprika-Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Paprika-Kartoffeln

Paprika-Kartoffeln
530
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln (80 g)
5 EL Öl
1 EL Paprikapulver edelsüß
5 EL heißes Wasser
800 g Kartoffeln
3 grüne Paprikaschoten (450 g)
2 Tomaten (80 g)
300 g geräucherte Wurst (z.B. Debrecziner)
heiße Fleischbrühe aus Würfeln
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einer feuerfesten Form erhitzen. Zwiebeln darin in 3 Minuten leicht bräunen. Paprikapulver unterrühren. Wasser angießen. 5 Minuten leise kochen lassen.

2

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen, abtropfen lassen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden.

3

Tomaten häuten, Stängelansätze rausschneiden. Tomaten vierteln. Von der Räucherwurst die Haut abziehen. Wurst in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Alles in einen Topf geben. Fleischbrühe drübergießen, so dass der Inhalt gerade bedeckt ist. Zugedeckt bei schwacher Hitze 35 Minuten garen.

4

Schnittlauch abspülen, kleinschneiden. Über die Paprika-Kartoffeln verteilen und sofort servieren.

Schlagwörter