Paprika mit Hackfüllung und Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika mit Hackfüllung und TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Paprika mit Hackfüllung und Tomatensoße

Paprika mit Hackfüllung und Tomatensoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Füllung
2 altbackene Brötchen
2 Zwiebeln
4 Möhren
1 Stangen Lauch
3 Stangen Sellerie
2 rote Paprika
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
1 Kugeln Mozzarella
200 g geriebener Käse
3 Eier
10 EL Semmelbrösel
1 kg gemischtes Hackfleisch
Außerdem
12 Paprikaschoten
2 Zwiebeln
250 ml Gemüsebrühe
1 Dose Pizzatomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Butter für die Form
2 EL Öl
2 TL Paprikapulver rosenscharf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2
Alle Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Möhren schälen, den Lauch, die Paprika und den Sellerie putzen, waschen. Das Gemüse fein raspeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Hälfte fein hacken. Die andere Hälfte für die Garnitur zur Seite stellen.
3
Die Butter in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Möhren, den Lauch, den Paprika und den Sellerie zugeben, 3 Minuten mitdünsten. Zur Seite stellen und auskühlen lassen. Die Semmeln in reichlich warmem Wasser einweichen. Die Semmeln gut ausdrücken. Den Mozzarella abtropfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten für die Füllung miteinander verkneten.
4
Die Paprikaschoten waschen, im oberen viertel einen Deckel abschneiden und den Stiel und die weißen Trennwände vorsichtig herausschneiden.
5
Die Auflaufform einfetten, die Schoten in die Form stellen und die Füllung auf die Schoten verteilen, Deckel wieder aufsetzen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und bei 200°C ca. 30 Minuten backen.
6
Die restlichen Zwiebeln in einem Topf in heißem Öl andünsten, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann die Gemüsebrühe und die Tomaten aufgießen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, abschmecken und zu den Paprikaschoten geben, fertig backen. Mit den restlichen Kräutern garnieren und servieren.