Paprika-Oliven-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Oliven-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Paprika-Oliven-Risotto

Paprika-Oliven-Risotto
55 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschote waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden. Öl erhitzen und den Knoblauch ganz kurz dünsten (darf nicht braun werden!). Den Reis dazugeben und mitbraten bis er hell und durchscheinend ist. Mit einem guten Schuss heißer Fleischbrühe löschen und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen bis die Flüssigkeit verdampft ist.

2

Noch mal eine Schuss Brühe dazugießen und unter Rühren verdampfen lassen. Immer wieder so verfahren bis der Reis gar ist. Es soll stets nur so viel Brühe im Topf sein, dass der Reis eben bedeckt ist. Dazwischen mal die Paprikastreifen und einen Zweig Rosmarin einrühren und mitkochen.

3

Safran in etwas Wasser auflösen und zum Reis geben. Die Oliven einrühren und den Reis unter Rühren weiterköcheln lassen bis er gar ist. Rosmarinzweig herausnehmen. Kurz vor dem Servieren noch 1 EL Butter hineingeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Rosmarin garniert servieren.