Paprika-Pesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-PestoDurchschnittliche Bewertung: 41529

Paprika-Pesto

Paprika-Pesto
229
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 rote Paprikaschoten
1 Peperoni
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
6 EL Öl (Tomatenöl)
Salz
Paprikapulver edelsüß
2 getrocknete Tomaten in Öl
50 g Brotkrume (Brot ohne Rand)
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g Walnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprika unter kaltem Wasser waschen und mit dem Sparschäler schälen. Peperoni waschen. Beides fein würfen. Das scharfe Innere der Peperoni, die Kerne, besonders gründlich entfernen. Zwiebel und Knoblauch enthäuten und in feine Würfel schneiden.

2

Alles in einer Pfanne in 2 EL heißem Tomatenöl andünsten, mit Paprikapulver und Salz abschmecken und  etwa 10 Min. zugedeckt garen lassen. Tomaten in Würfel schneiden und mit der Brotkrume hinzufügen.

3

Nüsse in eine Pfanne geben und ohne Fett anrösten, bis sie duften, ebenfalls zum Gemüse geben und alles mit 4 EL Tomatenöl mit dem Pürierstab fein pürieren. Nach Bedarf mit etwas Wasser verdünnen. Mit Paprikapulver und Salz würzen.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt besonders gut zu Rohkost, Fisch und Pasta und hält gekühlt ungefähr eine Woche.