Paprika-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Paprika-Pizza

Rezept: Paprika-Pizza
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Pizzateig oder Pizzateig nach Rezept für 4 Personen
125 ml Milch (1,5 % Fett)
100 ml saure Sahne
1 Ei
100 g magerer Pizzakäse
1 gestr. TL Salz
2 EL gehackte Zwiebelwürfel
1 EL gehackte Kräuter
Pfeffer
1 Prise Knoblauchpulver
6 Paprikaschoten
150 g roher Schinken in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch, die Sahne, das Ei, den geriebenen Käse, das Salz, die Zwiebelwürfel, die gehackten Kräuter, den Pfeffer und das Knoblauchpulver miteinander verrühren.

2

Die Paprikaschoten in Ringe schneiden und dabei Kerne und Kerngehäuse entfernen. Die Paprikaringe waschen und abtropfen lassen.

3

Den Pizzaboden dicht mit den Paprikaringen und den Schinkenscheiben belegen und mit dem Käseguß bedecken. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 220° C 25 bis 30 Minuten backen.