Paprika-Risotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-RisottoDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Paprika-Risotto

Rezept: Paprika-Risotto
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Paprikapiiree:
350 g rote Paprikaschote
150 g Tomaten
50 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe gewürfelt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsefond
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für den Risotto:
50 g gewürfelte Zwiebel
80 g Butter
Risottoreis kaufen300 g Risottoreis (Aborio)
150 ml Weißwein
700 ml erhitzter Gemüsefond
Salz
Pfeffer
30 g frisch geriebener Parmesan
1 EL gehackte Petersilie
120 g gewürfelte Paprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Püree Paprika- und Tomatenfruchtfleisch klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl glasig schwitzen, Paprika und Tomaten kurz mitschwitzen. Mit dem Fond ablöschen. Zugedeckt 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Pürieren,
durch ein Sieb passieren und würzen.

2

Zwiebel in 40 g Butter glasig schwitzen. Reis zuschütten, anschwitzen, mit Wein ablöschen und den Fond zugießen, wie im Grundrezept beschrieben. Etwa 15 Minuten köcheln, Püree einrühren, eventuell noch etwas Fond zugießen, würzen. Den Parmesan, restliche Butter, die Petersilie und die Paprikawürfel unterrühren, kurz ziehen lassen.