Paprika-Schinkenrollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-SchinkenrollenDurchschnittliche Bewertung: 31517

Paprika-Schinkenrollen

Rezept: Paprika-Schinkenrollen
300
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg grüne Paprikaschote
2 EL Öl
je 1/2 TL getrockneter Thymian und Oregano und getrocknetes Basilikum
1 TL Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
300 g gekochter Schinken ohne Fettrand, in Scheiben
1 EL Schnittlauchröllchen
2 Grillscheibletten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schoten halbieren, putzen, waschen, abtrocknen und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Dann das Öl mit den gerebelten Kräutern, dem Salz und dem Pfeffer mischen, über die Paprikastreifen träufeln und diese zugedeckt 1 Stunde marinieren lassen.

2

Den Schinken in etwa 5 cm breite Streifen schneiden. Den Backofen auf 220° vorheizen. Nun eine feuerfeste Form mit gewürztem Öl ausstreichen, die Paprikastreifen mit dem Schinken umwikkeln, in die Form legen und mit dem restlichen Öl beträufeln.

3

Knapp 1 Tasse heißes Wasser um die Rollen gießen, dann die Form mit Alufolie abdecken. Die Schinkenrollen im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 30 Minuten schmoren lassen.

4

5 Minuten vor Ende der Garzeit die Scheibletten in Streifen schneiden, gitterartig über die Schinkenrollen legen und im Backofen schmelzen lassen. Zum Schluss mit dem Schnittlauch bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Folienkartoffeln mit saurer Sahne.